Ein Feuerwerk der Operette - Jubiläumsgala

Ankündigung    Die Künstler    Kartenbestellung

 

5. Ostramondraer Liederabend

Es ist wieder soweit. Am 01. März 2014, ab 19:30 Uhr steigt im Bayerischen Hof  unsere große Jubiläumsgala.
Es ist das 5. Mal in ununterbrochener Folge, dass uns namhafte Künstler im Bayerischen Hof mit Gesang und stilvollen Plaudereien einen unvergesslichen Abend bieten werden. Im Jahre 2009 hatten wir die Veranstaltungsreihe mit frechen Chansons und Liedern der 20er Jahre begonnen. Sie wurde von den Einwohnern unseres Ortes dankend angenommen und erfreute sich von Jahr zu Jahr einer zunehmenden Beliebtheit. Inzwischen sind unsere Liederabende zu einem festen Bestandteil des Lebens unserer Gemeinde und im gesamten Landkreis Sömmerda geworden. Es wird geschätzt, dass man hier auf dem Land Kunst auf dem Niveau großer Theater erleben kann -und das zu kleinen Eintrittspreisen.
In den vergangenen Jahren bestand das Ensemble immer aus zwei Sopranistinnen, einem Tenor und einem Pianisten.
In diesem Jahr werden wir nur eine Frauenstimme, nämlich die aus dem letzten Jahr bekannte Sopranistin Ruth Ohlmann, und dafür zwei Männerstimmen, den Bariton Patrick Rohbeck und den Tenor Alexander Voigt, erleben.
Begleitet werden die Sänger von Hans-Jörg Leipold am Klavier sowie von Roland Rohde vom Theater Erfurt an der Geige. Wir werden uns an einem neuen, eigens für Ostramondra und dieses Ensemble zusammengestellten Progamm erfreuen.
Die Operettenliebhaber unter Ihnen denken sicher unwillkürlich an solch fantastische Melodien wie  "Dunkelrote Rosen, schenk ich, schöne Frau" oder an die Pusztaklänge aus Emmerich Kálmáns Operette "Gräfin Mariza", die ohne Zigeunergeige nur halb so schön wären. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend auf hohem künstlerischem Niveau.
Wir können als Gemeinde Ostramondra sind stolz, solch eine Veranstaltung anbieten zu können. Also, nichts Anderes vornehmen und vor allem weiter sagen. Füllen wir auch in diesem Jahr den Saal bis auf den letzten Platz, damit auch unser fünfte Ostramondraer Liederabend zu einem vollen Erfolg wird!

Der Kartenverkauf beginnt am 01.02.2014.

Sie erhalten Eintrittskarten: zum Preis von 14 €.

 -  im Bayerischen Hof - zu den Öffnungszeiten. - noch Restkarten vorhanden
 -  bei Bernd Voigt - Rettgenstedter Str. 29 - 99636 Ostramondra - Tel.: 036378-17998  -ausverkauft

 

Für Alle, die diesen Abend mit einem gepflegten Abendessen beginnen oder abschließen möchten, hält der Wirt des Bayerischen Hofes ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken in einem stilvollen Galabuffet bereit.

 

Fünfter Ostramondraer Liederabend –Ein Rückblick

Ein Feuerwerk der Operette hatten die Organisatoren der Veranstaltung versprochen.Um es gleich vorweg zu nehmen, es wurde der unvergeßliche Abend mit schönem Gesang, virtuosen Klängen von Klavier und Geige, eingebettet in eine geistreiche Moderation. Die Operettengala war bereits lange vorher ausverkauft und der Saal damit bis auf den letzten Platz gefüllt. Neben den Einwohnern von Ostramondra kamen viele Operettenliebhaberaus dem Landkreis Sömmerda in freudiger Erwartung. Leider konnte aufgrund der großen Resonanz nicht jedem Besucher ein Platz an einem Tisch bereit gestellt werden, so dass ungefähr 30 Gäste mit Theaterbestuhlung vorlieb nehmen mussten. Das tat allerdings der Stimmung im Saal keinen Abbruch. Das Publikum ging von der ersten bis zur letzten Darbietung mit den Künstlern mit und an vielen Stellen des Programms hätte man dem Abend auch den Untertitel „Alles singt“ geben können. Ob nun bei „ Ja das Alles auf Ehr“, „Borstenvieh und Schweinespeck“, „Komm Zigany“ oder „ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ stimmte das Publikum freudig ein und sang mit. Man war geneigt, vom „Ostramondraer Operettenchor“ zu sprechen. Alexander Voigt (Tenor), einer der Initiatoren der Veranstaltungsreihe, glänzte insbesondere mit Paradestücken aus Emmerich Kálmáns „Gräfin Mariza“ und „Die Zirkusprinzessin“. Ruth Ohlmann, bereits aus dem Vorjahr bekannt, präsentiere sich auch diesmal als stilsichere Operetten-Diva und begeistert einerseits durch sehr einfühlsamen, andererseits wiederum durch stimmgewaltigen Gesang das Publikum.
Der Bariton Patrick Rohbeck von der Musikalischen Komödie Leipzig war zum ersten Mal in Ostramondra.
Nicht nur seine warm und jugendlich klingende Stimme ließ den Funken überspringen.Rohbeck vermag schönen Gesang, Schauspiel und geistvolle Moderation auf hohem Niveau miteinander zu verbinden. Das kam beim Publikum an. Es zählte wohl zu den Glücksgriffen der Organisatoren, den Erfurter Geiger Roland Rohde für die Operettengala gewonnen zu haben. Es war einheitliche Publikumsmeinung und es ist nicht übertrieben, zu sagen, dass damit die Veranstaltung erheblich an Glanz gewonnen hat. Wiederholt kam es während der Geigensoli zu spontanem Applaus, der verdiente Lohn des Künstlers. Zweifelsfrei war die Interpretation des „Csárdás“ von Vittorio Monti, vorgetragen durch Roland Rohde mit der Geige und GMD Hans-Jörg Leipold am Klavier, einer der heraus ragenden Höhepunkten des Abends.
Vortrefflicher Begleiter am Klavier war wie bisher bei allen anderen Veranstaltungen Generalmusikdirektor Hans-Jörg Leipold. Es nötigt höchsten Respekt ab, wie er die musikalischen Fäden mit Bravour in der Hand hat und immer wieder mit Virtuosität am Klavier besticht. Es sei an dieser Stelle auch die Leistung des Gastwirtes Herr Lusiak und seines Teams gewürdigt, die mit geschmackvoller Dekoration sowie einem stilvollen Galabuffet ein würdiges Ambiente geschaffen haben.
Wie Alexander Voigt am Ende der Veranstaltung ankündigte, werden wir die im Herbst 2013 mit UFA-Filmmusiken begonnene Parallelreihe fortführen. Wir planen für den 22.08.2014 und bei genügend Nachfrage auch am 23.08.2014 im Weißbarthhaus zwei Abende „Freche Berliner Chansons“ mit Alexander Voigt und Claudia Schütze von der Musikalischen Komödie Leipzig.

Für die Organisation ist es wichtig, so frühzeitig wie möglich zu wissen, ob die zweite Vorstellung genügend Publikum findet. Wir nehmen deshalb ab sofort unter der Rufnummer 036378-17998 oder hier auf dieser Seite
Vorbestellungen für beide Termine entgegen.

 

Kartenvorbestellung für "Berliner Chansons" am 22/23.08.2014